Der Fünfte Band.

des ELLINGTON HOTELs BERLIN

Heiko Mehnert

Heiko Mehnert schreibt seit über 30 Jahren Texte. In erster Linie kommerzielle Ausführungen als Werbetexter und Marketingmensch. Sein „Spielbein“ war und sind Geschichten und Gedichte. Klartext-Gedichte, so wie sein Vorbild, der 1987 verstorbene Journalist und Schriftsteller Jörg Fauser, sie schrieb. „Mich interessieren die Geschichten, die absurden, die kleinen Situationen und Momente, aus denen dann etwas ganz Großes entstehen kann. Holger Krause erlebt solche Geschichten permanent“, sagt der Vater von zwei Kindern und Erfinder der „schlaflos * im ELLINGTON“-Reihe. Heiko Mehnert lebt und arbeitet in Berlin. Er ist Inhaber der brand campus® Marketingagentur. Seine Geschichte ist Teil des ersten Bandes gewesen. Hier liest er einige Texte der 5. Ausgabe.

Manuela Mehnert

Manuela Mehnert ist mit Heiko Mehnert Erfinderin der „schlaflos * im ELLINGTON“-Reihe. „Das ist mein Lieblingsprojekt. Tolle Geschichte und Illustrationen für den Moment, den ich nur zu gut kenne, große Langeweile abends im Hotelzimmer auf einem anstrengendem Business-Trip. Wie oft habe ich mir schon ein paar entspannende Kurzgeschichten gewünscht. Das ELLINGTON hat sie schon seit 5 Jahren“, sagt die Geschäftsführerin der brand campus® Marketingagentur. Hier liest sie zwei ihrer Lieblingsgeschichten.

Königin-Luise-Stiftung

Die Königin-Luise-Stiftung umfasst drei staatlich anerkannte Schulen in freier Trägerschaft und ein Internat in Berlin-Dahlem. Die gemeinnützige Königin-Luise-Stiftung ist selbst Träger der Schulen und Mitglied in der Diakonie Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz. Ab der zweiten Ausgabe der „schlaflos * im ELLINGTON“-Reihe war die Basis für die Texte ein Autorenwettbewerb. Für die 5. Ausgabe wurde dieser Wettbewerb in die Königin-Luise-Stiftung verlegt. Die jungen Autoren gaben sich große Mühe, in die Ausgabe zu kommen. Die drei besten Texte zeigen, wie kreativ hier geschrieben wird. Die drei jungen Autoren bereichern nicht nur die Jubiläumsausgabe, sondern zeigen auf, wie wunderbar die Zukunft des Schreibens aussieht.

Karen Sterrenberg

Karen Sterrenberg

Die Diplom-Designerin, wohnhaft in Berlin, entwickelt und betreut als Freischaffende Projekte für ausgewählte Kunden aus Kunst, Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft. Illustrationen gehören ebenfalls zu ihrem Schaffensbereich, womit
sie das Komplettpaket aus Print, Web, Grafik und Illustration anbieten kann.

Die Schlaflos-Reihe

Bände 1 - 4

VOLUME 1

Bereits vergriffen

Veit Etzold – Der Totenzeichner
Jens Westerbeck – Verbindlich unverbindlich
Heiko Mehnert – Schwedische Geschwindigkeitsbegrenzung
Linda Rachel – Superbia
Irina von Bentheim – Ladylike
Brigitte Grothum – Lampenfieber
Gertraud Klemm – Mutter suchen

VOLUME 2

bereits vergriffen

Bernd Oertwig – Noch eine Nacht
Cornelius Grupen – Borderline
Helga Rattay – M. C. Knoop checkt ein
Joey Ney – Haralds Papagei
Sabine Frambach – Antikes und Wahres
Kai Brodersen – Herr Paginski am Wittenbergplatz
Reinhard Strüven – Ein Deal

VOLUME 3

erhältlich

Bettina Lausen – Der Ruf der Möwen
Kerstin Paulmann – It‘s my party
Annika Kemmeter – Einmal was gegönnt
Britt Gerken – Nackte Tatsachen
Ira Freyaldenhoven – Goldrichtig
Sarah Drews – 2,5 Karat
Christoph Nave – Zimmer 427
Till Kappus – Erbe
Wildis Streng – Gutes Mädchen
Andrea Rambau – Ein Kleid für Lilly

VOLUME 4

erhältlich

Susann Obando Amendt – Das Blau des freien Himmels
Martina Conradt – Ausgeträumt
G. S. Lima – Du verrücktes Berlin
Gabi Röhr – Müssen es Männer mit Flügeln sein?
Oliver Bruskolini – Das System
Claudia Jüngling – Neue Kunst in altem Gewand
Sarah Drews – Verbotene Liebe

schlaflos im ellington